Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mäeutische Bewohner*innenbesprechung praxisnah.

13. März 2020

Das Mäeutische Pflege-und Betreuungsmodell (entwickelt von Dr. Cora van der Kooij) nutzt das Instrument der regelmäßigen Bewohner*innen-Besprechung, um Bewoh-ner*innen im Hier und Jetzt, in ihrem Ich-Erleben und im Kontext ihrer Lebensgeschichte besser kennen zu lernen und erlebensorientiert betreuen zu können. Das verändert Kom-munikation im Team und verbessert die Qualität der Betreuung. Die Bewohner*innen-Besprechung wurde ursprünglich für die Betreuung von Menschen mit Demenz entwickelt. Inzwischen gibt es eine Weiterentwicklung für Menschen mit chronischen Erkrankungen. Hier liegt der Schwerpunkt auf dem Krankheitserleben. Au-ßerdem wurde eine spezielle Form der Besprechung für Bewohner*innen mit herausfor-derndem Verhalten entwickelt und eine andere Besprechung bei ethischen Fragestellun-gen. 6-8 Wochen nach dem Einzug, dann mind. halbjährlich, trifft sich das interdisziplinäre Team, um nach einem vorgegebenen Ablauf über die Bewohner*in, deren Bedürfnisse und Lebensgeschichte zu sprechen. Es ist immer wieder spannend, den roten Faden in ei-ner Lebensgeschichte zu finden. Gemeinsam wird eine Umgangsempfehlung formuliert, die den Zugang erleichtern soll. Moderiert wird diese Besprechung von Teammitgliedern mit einer speziellen Ausbildung. Im Praxisworkshop lernen Sie die mäeutische Bewohner*innen-Besprechung kennen und üben den Ablauf praktisch.K

Veranstaltungsort

Berlin
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V., Tiergartenstraße 35
Berlin, Berlin 10785 Deutschland
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.