Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Was ist Validation und wie und wo wird sie angewandt? | Validation für Menschen mit Demenz

4. März @ 9:00 - 17:00

49,€

Menschen mit Demenz bilden einen deutlichen Anteil der Umsorgten in der Altensorge, zunehmend auch in der Behindertenarbeit. Haupt- und Ehrenamtliche, auch Nahestehende, fragen sich, wie sie mit den Betroffenen richtig umgehen können. Validation, insb. nach Naomi Feil, basiert auf empathischer Beobachtung und personenzentrierter Kommunikation und erkennt die Bedürfnisse und Gefühle von Menschen mit Demenz an. Das gibt den Betroffenen und Versorgenden die Möglichkeit zum guten Miteinander und gegenseitigem Verständnis. Im Workshop lernen Sie die Validation als Haltung und Methode kennen und sammeln erste Erfahrungen. Wir empfehlen im Anschluss den Validationsanwender*innenkurs zu absolvieren, siehe hier.

Zielgruppe interprofessionell, aus allen Versorgungsbereichen

Details

Datum:
4. März
Zeit:
9:00 - 17:00
Eintritt:
49,€
Website:
https://www.palliative-geriatrie.de/kompetenzzentrum/bildung.html

Veranstalter

KPG Bildung
Telefon:
03042265838
E-Mail:
bildung@palliative-geriatrie.de
Website:
https://www.palliative-geriatrie.de/kompetenzzentrum/bildung.html

Veranstaltungsort

KPG Bildung
Richard-Sorge-Straße 21 A
Berlin, 10249 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
03042265838
Website:
https://www.palliative-geriatrie.de/kompetenzzentrum/bildung.html